Reinhardt Max


Geboren: 9. September 1873, Baden, Österreich

Gestorben: 31. Oktober 1943, New York City, New York

Bücher: Regie im Theater - Theorie - Praxis, mehr...

Filme: The Miracle, mehr...



Reinhardt Max arbeitete 1933 als Regisseur an verschiedenen Bühnen und gründete selbst Theater, vor allem in Berlin, wo er mit den Reinhardt Bühnen ein regelrechtes Theater Imperium aufbaute. Dabei unterstützte ihn sein Bruder Edmund 1871–1929 als Impresario und Manager. Durch kraftvolle Inszenierungen und ein gezieltes Zusammenwirken von Bühnenbild, Sprache, Musik und Tanz eröffnete Reinhardt dem deutschsprachigen Theater eine neue Dimension. 1910 heiratete Reinhardt die Schauspielerin Else Heims 1878–1958, mit der er zwei Söhne hatte, Wolfgang Reinhardt und Gottfried Reinhardt. Beide Söhne wurden Filmproduzenten in Hollywood. Von 1911 bis 1921 wohnte Reinhardt im Magnus-Haus. 1911 richtete er im Berliner Zirkus Schumann die Uraufführung von Hugo von Hofmannsthals Jedermann aus und die Uraufführung des Rosenkavaliers von Richard Strauss, für die er von Ernst von Schuch an die Semperoper nach Dresden engagiert wurde. Ebenfalls 1911, am 23. Dezember, inszenierte Reinhardt Karl Gustav Vollmoellers Das Mirakel in der Londoner Olympia Hall. Mit den genannten Inszenierungen errang er international große Aufmerksamkeit, wobei sein internationaler Ruhm besonders in Europa sowie den USA auf die Mirakel Inszenierung von Karl Gustav Vollmoeller zurückzuführen ist. Reinhardt wurde mit der Inszenierung des Rosenkavaliers auch ein früher Vorreiter des modernen Musiktheaters, indem er Sängern schauspielerische Leistungen abverlangte.






Werke auszugraben und auszustellen, ohne sie wiederbeleben zu können,

ist Leichenschändung, oder, um es höflicher auszudrücken, die Sache von Museen und Hoftheatern.

Max Reinhardt

(1873 - 1943), eigentlich Max Goldmann, österreichischer Theaterregisseur






Ein Schauspieler ist ein Mensch, dem es gelungen ist,

die Kindheit in die Tasche zu stecken und sie bis an sein Lebensende darin aufzubewahren.

Max Reinhardt

(1873 - 1943), eigentlich Max Goldmann, österreichischer Theaterregisseur






Der Schauspieler muß sein Geheimnis haben, und er muß es bewahren können…

Max Reinhardt

(1873 - 1943), eigentlich Max Goldmann, österreichischer Theaterregisseur






Gott hat die Welt erschaffen,

aber der Mensch hat sich eine zweite Welt erschaffen, die Kunst.

Max Reinhardt

(1873 - 1943), eigentlich Max Goldmann, österreichischer Theaterregisseur






Immer dann, wenn man spürt, daß Routine sich einschleicht,

sollte man etwas Neues machen.

Max Reinhardt

(1873 - 1943), eigentlich Max Goldmann, österreichischer Theaterregisseur






Wer dem Publikum immer nachrennt, sieht nur dessen Hinterteil.

Max Reinhardt

(1873 - 1943), eigentlich Max Goldmann, österreichischer Theaterregisseur






Nicht Verstellung ist die Aufgabe des Schauspielers, sondern Enthüllung.

Max Reinhardt

(1873 - 1943), eigentlich Max Goldmann, österreichischer Theaterregisseur






Wir fliegen heute über den Ozean,

aber zu uns selbst und unseren Nächsten ist es sternenweit.

Max Reinhardt

(1873 - 1943), eigentlich Max Goldmann, österreichischer Theaterregisseur






Es gibt Abende, an denen nicht das Schauspiel,

sondern das Publikum durchfällt.

Max Reinhardt

(1873 - 1943), eigentlich Max Goldmann, österreichischer Theaterregisseur







Seite 1 von 1