Einstein Albert


Geboren: 14. März 1879, Ulm, Baden-Württemberg

Gestorben: 18. April 1955, Princeton, New Jersey

Bücher: Mein weltbild, Essays In Science, mehr...



Einstein Albert Hauptwerk, die Relativitätstheorie, machte ihn weltberühmt. Im Jahr 1905 erschien seine Arbeit mit dem Titel Zur Elektrodynamik bewegter Körper, deren Inhalt heute als spezielle Relativitätstheorie bezeichnet wird. 1915 publizierte er die allgemeine Relativitätstheorie. Auch zur Quantenphysik leistete er wesentliche Beiträge. „Für seine Verdienste um die theoretische Physik, besonders für seine Entdeckung des Gesetzes des photoelektrischen Effekts“, erhielt er den Nobelpreis des Jahres 1921, der ihm 1922 überreicht wurde. Seine theoretischen Arbeiten spielten im Gegensatz zur verbreiteten Meinung beim Bau der Atombombe und der Entwicklung der Kernenergie nur eine indirekte Rolle. Albert Einstein gilt als Inbegriff des Forschers und Genies. Er nutzte seine außerordentliche Bekanntheit auch außerhalb der naturwissenschaftlichen Fachwelt bei seinem Einsatz für Völkerverständigung und Frieden. In diesem Zusammenhang verstand er sich selbst als Pazifist, Sozialist und Zionist. Im Laufe seines Lebens war Einstein Staatsbürger mehrerer Länder: Durch Geburt besaß er die württembergische Staatsbürgerschaft. Von 1896 bis 1901 staatenlos, ab 1901 bis zu seinem Tode Staatsbürger der Schweiz, war er 1911-12 in Österreich-Ungarn auch Bürger Österreichs. Von 1914 bis 1932 lebte Einstein in Berlin und war als Bürger Preußens erneut Staatsangehöriger im Deutschen Reich. Mit der Machtergreifung Hitlers gab er 1933 den deutschen Pass endgültig ab und wurde 1934 vom Deutschen Reich strafausgebürgert. Zusätzlich zu seinem seit 1901 geltenden Schweizer Bürgerrecht erwarb er 1940 noch die amerikanische Staatsbürgerschaft.






Die Majorität der Dummen ist unüberwindbar und für alle Zeiten gesichert.

Der Schrecken ihrer Tyrannei ist indessen gemildert durch Mangel an Konsequenz.

Albert Einstein

(1879 - 1955), theor. Physiker, geb. in Deutschland, Nobelpreis für Physik 1921






Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik

bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen,

die sie mit Wohlbehagen frißt.

Albert Einstein

(1879 - 1955), theor. Physiker, geb. in Deutschland, Nobelpreis für Physik 1921






Mein leidenschaftlicher Sinn für soziale Gerechtigkeit und soziale Verpflichtung

stand stets in einem eigentümlichen Gegensatz zu einem ausgesprochenen Mangel

an unmittelbarem Anschlußbedürfnis an Menschen und an menschliche Gemeinschaften.

Albert Einstein

(1879 - 1955), theor. Physiker, geb. in Deutschland, Nobelpreis für Physik 1921






Es gibt keine andere vernünftige Erziehung, als Vorbild sein,

wenn's nicht anders geht, ein abschreckendes.

Albert Einstein

(1879 - 1955), theor. Physiker, geb. in Deutschland, Nobelpreis für Physik 1921






Durch bloßes logisches Denken vermögen wir keinerlei Wissen über die Erfahrungswelt zu erlangen,

alles Wissen über die Wirklichkeit geht von der Erfahrung aus und mündet in ihr.

Albert Einstein

(1879 - 1955), theor. Physiker, geb. in Deutschland, Nobelpreis für Physik 1921






Es wäre traurig, wenn die Tüte wertvoller wäre als das darin verpackte Fleisch.“

Albert Einstein

(1879 - 1955), theor. Physiker, geb. in Deutschland, Nobelpreis für Physik 1921






Politische Leidenschaft verlangt ihre Opfer.

Albert Einstein

(1879 - 1955), theor. Physiker, geb. in Deutschland, Nobelpreis für Physik 1921






Was nichts kostet, ist nichts wert.

Albert Einstein

(1879 - 1955), theor. Physiker, geb. in Deutschland, Nobelpreis für Physik 1921






Wir können überhaupt nicht denken, ohne unsere fünf Sinne zu gebrauchen.

Albert Einstein

(1879 - 1955), theor. Physiker, geb. in Deutschland, Nobelpreis für Physik 1921






Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.

Albert Einstein

(1879 - 1955), theor. Physiker, geb. in Deutschland, Nobelpreis für Physik 1921







Seite 1 von 6