Descartes René


Geboren: 31. März 1596, Descartes, Frankreich

Gestorben: 11. Februar 1650, Stockholm, Schweden

Bestattet: Abtei Saint-Germain-des-Prés, Paris, Frankreich



Descartes studierte ab 1612 Jura in Poitiers und legte dort 1616 ein juristisches Examen ab. Statt jedoch eine juristische Karriere einzuschlagen, absolvierte er an einer Pariser Académie für junge Adelige einen Lehrgang in Fechten, Reiten, Tanzen und gutem Benehmen und verdingte sich noch im selben Jahr 1616 bei dem Feldherrn Moritz von Nassau im niederländischen Breda. Dort begegnete er dem sechs Jahre älteren Arzt und Naturforscher Isaac Beeckman, der ihn für die Physik begeisterte und dem er sein erstes naturwissenschaftliches Werk widmete, das mathematisch-physikalisch orientierte Musicae compendium 1618.  Nach Reisen durch Dänemark und Deutschland verdingte sich Descartes 1619 erneut als Soldat, nun bei Herzog Maximilian von Bayern, unter dem er auf kaiserlich-katholischer Seite an den ersten Kämpfen des Dreißigjährigen Krieges und so auch an der Eroberung Prags 1620 teilnahm.






Ich denke, also handle ich mir Komplexe ein.

René Descartes

(1596 - 1650), lateinisch Renatus Cartesius, französischer Philosoph, Mathematiker, Naturforscher und Begründer des Rationalismus






Wenn man zu leben versucht, ohne zu philosophieren, dann ist das,

als halte man die Augen geschlossen, ohne daran zu denken, sie zu öffnen.

René Descartes

(1596 - 1650), lateinisch Renatus Cartesius, französischer Philosoph, Mathematiker, Naturforscher und Begründer des Rationalismus






Ob wir wachen oder schlafen, nie sollten wir uns durch etwas anderes lenken lassen,

als durch die Klarheit unserer Vernunft.

René Descartes

(1596 - 1650), lateinisch Renatus Cartesius, französischer Philosoph, Mathematiker, Naturforscher und Begründer des Rationalismus






Die größten Geister sind der größten Fehler ebenso wie der größten Tugenden fähig.

René Descartes

(1596 - 1650), lateinisch Renatus Cartesius, französischer Philosoph, Mathematiker, Naturforscher und Begründer des Rationalismus






Ich könnte nicht an Projekten arbeiten, die nur deshalb für einige nützlich sind, weil sie anderen schaden.

René Descartes

(1596 - 1650), lateinisch Renatus Cartesius, französischer Philosoph, Mathematiker, Naturforscher und Begründer des Rationalismus






Man wird am ehesten betrogen, wenn man sich für klüger als die anderen hält.

René Descartes

(1596 - 1650), lateinisch Renatus Cartesius, französischer Philosoph, Mathematiker, Naturforscher und Begründer des Rationalismus






Dubium sapientiae initium. Zweifel ist der Weisheit Anfang.

René Descartes

(1596 - 1650), lateinisch Renatus Cartesius, französischer Philosoph, Mathematiker, Naturforscher und Begründer des Rationalismus






Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch.

René Descartes

(1596 - 1650), lateinisch Renatus Cartesius, französischer Philosoph, Mathematiker, Naturforscher und Begründer des Rationalismus






Nichts ist so gerecht verteilt wie der gesunde Menschenverstand.

Niemand glaubt mehr davon zu brauchen, als er hat.

René Descartes

(1596 - 1650), lateinisch Renatus Cartesius, französischer Philosoph, Mathematiker, Naturforscher und Begründer des Rationalismus






Das höchste Gut besteht in dem festen Willen, tugendhaft zu handeln,

und in der Gewissensruhe, welche die Tugend begleitet.

René Descartes

(1596 - 1650), lateinisch Renatus Cartesius, französischer Philosoph, Mathematiker, Naturforscher und Begründer des Rationalismus







Seite 1 von 5